Schallwellen-Therapie

Schallwellentherapie bei chronischen Schmerzen!
 
Für das Konzept einer ganzheitsorientierten Versorgung von Grund auf ist eine effektive Schmerztherapie die Voraussetzung. Deshalb haben wir, neben unseren bewährten orthopädischen und internistischen Behandlungen, die Behandlung von chronischen Schmerzen des gesamten Bewegungsapparates in unser umfangreiches Gesundheitsprogramm aufgenommen.
 
Die Schallwellentherapie nach Dr. Dr. Gosbert Weth ist ein neues, patentiertes und zertifiziertes Verfahren, welches die Fehlsteuerung von Nervenimpulsen bei Schmerzen beseitigt. Dadurch kommt es zu einer Normalisierung des Schmerzverhaltens, oft auch dauerhaft, nach nur wenigen Therapieeinheiten.
 
Dieses patentierte Verfahren, welches europaweit nur im Sanatorium Winterstein vom Patentinhaber Dr. Dr. Weth selbst angeboten wird, ist auf nahezu alle Formen von Schmerz anwendbar. Mit dieser einmaligen Methode können wir den Ort der Schmerzstelle genau eingrenzen und eine effektive Schmerzbehandlung gewährleisten.
 
Vereinfacht ausgedrückt besteht die Entdeckung von Dr. Dr. Weth darin, dass der menschliche Nerv seine Impulse mit einer bestimmten Schnelligkeit und Intensität weiterleitet. Mit den Schallwellen-Impulsen kann dieser eigentlich natürliche Vorgang präzise stimuliert werden. 
 
Diesen Effekt macht sich die patentierte Methode von Dr. Dr. Gosbert Weth mit Schallwellen zunutze, die im Körper, der zu über 90% aus Flüssigkeit besteht, geleitet werden. Dabei werden unkontrollierte und unspezifizierte Schmerzimpulse aufgehoben. Weiter nimmt die Schallwellentherapie auch positiven Einfluss auf die Verkalkung der Gelenke und vermag diese in den meisten Fällen aufzulösen. Dadurch verbessert sich die bisher eingeschränkte Beweglichkeit der Gelenke. Das wiederum schafft für den Patienten beste Voraussetzungen für einen anschließenden Aufbau der, durch die quasi erzwungene bisherige Inaktivität der verkürzten und geschwächten Muskulatur, mit Bewegungstraining bei einem Bewegungs-therapeuten.
 
Ziel der Schallwellen-Therapie ist die Reduzierung, in vielen Fällen die Beseitigung, von chronischen Schmerzzuständen, eine mess- und spürbare Erhöhung Ihrer Gelenkbeweglichkeit und damit eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität und Ihres Allgemeinzustandes.
 
Die Schallwellen-Therapie wurde bereits im ARD-Ratgeber Gesundheit, im Privatfernsehen sowie in mehreren Wissenschaftssendungen vorgestellt. Zudem ist Herr Dr. Dr. Weth auf Internationalen Kongressen immer wieder als Gastredner für Vorträge eingeladen.
 
Herr Dr. Dr. Gosbert Weth, der diese besondere Methode entwickelte und mit Siemens patentierte, ist Facharzt für Innere Medizin, Klinische Geriatrie, Klinische Rehabilitation und der wissenschaftliche Leiter der Schmerztherapie. Bei Fragen zur Therapie, zu den Kosten und zur Terminvereinbarung der Schallwellentherapie rufen Sie uns bitte an.
 
Die Therapie kann ambulant oder stationär durchgeführt werden!
 
 Indikationen:
Die Schallwellentherapie nach Dr. Dr. Gosbert Weth kann bei folgenden Beschwerdebildern eingesetzt werden:
 
Bei Gelenkbeschwerden:
     – Therapieresistente Arthrosen der Gelenke
     – Arthrosen der kleinen Gelenke
     – Verkalkung am Hüftgelenk
     – Verkalkung der Schulter (Tendinosis calcarea)
     – Tennisarm
     – Fersensporn
     – Bewegungseinschränkung und Schmerzen von Schulter, Ellenbogen, Hüfte und Knie
 
Bei Wirbelsäulenerkrankungen:
     – Schmerzen in der Lendenwirbelsäule
     – Schmerzen in der Halswirbelsäule
     – Schmerzen im Kreuz-Darmbein-Gelenk
     – Wirbelkörperbrüche bei Osteoporose
 
Bei Neurologischen Erkrankungen:
     – Trigeminus-Neuralgie (Gesichtsschmerzen)
     – Zoster-Neuralgie (Z.n. Gürtelrose)
     – Phantomschmerzen
  
Bei Spastik:
     – Spastik nach Schädel-Hirn-Verletzung
     – Spastik nach Schlaganfall
 
Bei Schmerzen im Kopfbereich:
     – Migräne
     – Chronische Kopfschmerzen
     – Cluster-Kopfschmerzen
     – Spannungskopfschmerzen
 
Bei sonstigen Schmerzsyndromen:
     – z. B. Fibromyalgie
 
 Wer trägt die Behandlungskosten?
 
Wenn Sie sich zu einer Schallwellen-Therapie entschließen, werden Ihnen als Privatpatient die Kosten in der Regel von Ihrer Privatkasse oder Ihrer zuständigen Beihilfestelle bezahlt.
 
Kassenpatienten zahlen den einfachen GOÄ-Satz:
4x Schallwellenbehandlung in Verbindung mit 8-12x Papimitherapie, inklusive ärztliche Besprechung und Untersuchung ca. 4x 20 Minuten (welche nicht über die gesetzliche Kasse abgerechnet wird): 500,00 €.